Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Liebe Natur- und Tierfreunde, wieder liegt ein ereignisreiches Jahr hinter uns. Der Vogelzug ist inzwischen abgeschlossen - Zeit für eine Bilanz. Bei 26 Vogelschutzcamps haben rund 250 Teilnehmer aus ganz Europa insgesamt 4.532 Vogelfallen, 569 Netze und 147 illegale elektronische Lockanlagen gefunden und abgebaut. 146 Wilderer wurden überführt, mehr als 4.000 in gefangene oder in Lockvogelkäfigen illegal gehaltene Singvögel wurden befreit. Tätigkeitsbericht 2018 In unserem Tätigkeitsbericht 201…

  • NDR.de 03.12.2018

    Brit - - Störche in ...

    Beitrag

    [url=https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/NABU-Naturschutz-bleibt-auf-der-Strecke,naturschutz232.html]NABU: „Naturschutz bleibt auf der Strecke“[/url] Der Naturschutzbund in Mecklenburg-Vorpommern (NABU) wirft dem Umweltministerium des Landes vor, den Naturschutz im Land auf das Ehrenamt abzuwälzen. Es fehle an politischem Willen, mehr für Artenschutz und Lebensräume im Land zu tun, so die Kritik. Mit Leuchtturmprojekten wie der Mooraktie „Moorfuture“ und dem sogenannten Streuob…

  • Liebe Natur- und Tierfreunde, bei uns gib es keinen vorweihnachtlichen Stress wegen der Geschenke, sondern wegen unserer Wintereinsätze. Am letzten Wochenende haben gleich drei Vogelschutzcamps begonnen: Der Einsatz gegen den Goldregenpfeifer-Fang auf Malta, die Aktionen gegen Leimruten und Netze auf Zypern und das Vogelschutzcamp auf Sardinen, wo wir Rosshaarschlingen für Drosseln und Rotkehlchen suchen werden. Da die „Saison“ gerade erst begonnen hat und wir um diese Zeit immer in diesen Einsa…

  • Abschluss der Uno-Naturschutzkonferenz Die Natur stirbt - und die Welt schaut weg Der Planet befinde sich in einem "desaströsen Zustand", stellte das Plenum der Weltnaturschutzkonferenz fest. Obwohl es um den Schutz der Lebensgrundlagen ging, bekam der zweiwöchige Gipfel von 196 Staaten kaum Aufmerksamkeit. Von Christian Schwägerl Im Zentrum der Weltnaturschutzkonferenz (CBD) im ägyptischen Scharm al-Scheich standen brennende Regenwälder, absterbende Korallenriffe und der Schutz von Feuchtgebiet…

  • Liebe Natur- und Tierfreunde, es gibt gerade zwei interessante Beitr ge ber unsere Arbeit in den deutschen Medien, die wir Ihnen hiermit ans Herz legen m chten: Der Bayerische Rundfunk hat ganz aktuell einen Radiobeitrag ber Wilderei in Deutschland ver ffentlicht, in dem das Komitee gegen den Vogelmord ausf hrlich zu Wort kommt: br.de/radio/bayern2/tatort-wal…4MNOEqJlgUPKTsiTsCS7oC4Y4 Das Wissenschaftsmagazin Spektrum berichtet ber die Vogeljagd in Europa und nimmt dabei vor allem Bezug auf die …

  • Doku | planet e. Infraschall - Unerhörter Lärm Infraschall ist tieffrequenter Schall mit Frequenzen unter 20 Hertz. Er entsteht in der Natur, aber auch durch technische Einrichtungen. Infraschall überwindet viele Kilometer, durchdringt selbst Mauern. VIDEO Beitragslänge:28 min Video verfügbar bis 01.11.2019 Zu den natürlichen Quellen des Infraschalls gehören zum Beispiel Erdbeben und die Meeresbrandung. Technische Quellen sind – um nur einige zu nennen - Blockheizkraftwerke, Flugzeuge und auch W…

  • Schwäbische 13.11.2018

    Brit - - Storchenhorste mit Livecam

    Beitrag

    Feuerwehr putzt Storchennester Wenn die Freiwillige Feuerwehr mit der großen Leiter, aber ohne Blaulicht und Signalhorn zum Festplatz am Rain ausrückt, wissen Kundige, dass die Isnyer Storchenfreunde wieder mal hoch hinaus wollen – oder müssen: Zum Jahresende, wenn die Adebare in ihre Winterquartiere im Süden geflogen sind, nutzen sie die Gelegenheit, um die Nester zu reinigen. Wie schon berichtet, waren Ulrike Maruszczak und Erhard Bolender bereits am Rathausnest tätig, wo ein Hebekran nötig i…

  • Liebe Natur- und Tierfreunde, mit dem Ende des Vogelzugs ist ein Großteil unserer Herbsteinsätze inzwischen abgeschlossen. Je nach Einsatzgebiet sind wir unterschiedlich zufrieden mit den bislang erzielten Ergebnissen … Brescia – 46 Wilderer erwischt Während des vierwöchigen Einsatzes in Brescia (27.09. bis 28.10.) haben wir 46 Wilderer überführt, 392 Bogenfallen wurden sichergestellt (davon 123 bei Hausdurchsuchungen), 109 Netze (darunter 46 bei Hausdurchsuchungen) und 279 Schlagfallen. Zudem k…

  • Zeichnungen von thur

    Brit - - Zeichnungen von thur

    Beitrag

    1.jpg 2.jpg 3.jpg

  • Nordkurier 25.10.2018

    Brit - - Neuigkeiten vom Storchenhof

    Beitrag

    Doch mal wieder Storch! Patient bekommt Fisch und Eintagsküken UCKERLAND • 25.10.2018 • 12:23 UHR Die meisten Störche sind längst ins Warme aufgebrochen. Nur in Werbelow spazierte noch ein Adebar umher. Besorgte Menschen organisierten Hilfe. In der Gemeinde Uckerland haben sich in den letzten Tagen viele Menschen Sorgen um den letzten Storch der Saison gemacht. Nachdem Ende August die Adebare unsere Gefilde verlassen hatten, war nämlich aufgefallen, dass ein Tier nicht abgeflogen war. Wochenlang…

  • Hallo Fledermaus Freunde, in den letzten Tagen, konnte ich ein Teil der abgestürzten Kuppel des Fledermausquartiers in Bröllin wieder herstellen und den Rest der Wände verfugen. Gruß Jens 1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 5.jpg 6.jpg 7.jpg 8.jpg 9.jpg 10.jpg

  • Ein bißchen Safari mit satten Löwen: safari.jpg safari2.jpg und sich paarenden Käfern: safari3.jpg safari4.jpg und einem Mungo: safari5.jpg safari6.jpg

  • Hallo Naturfreunde, heute wieder ein paar Bilder von einem weiteren Fledermauswinterquartier, das wir heute fertigstellen konnten. Gruß Jens 1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 5.jpg 6.jpg 7.jpg 8.jpg 9.jpg 10.jpg 11.jpg 12.jpg 13.jpg

  • WHO: Lärm von Windenergieanlagen kann krank machen Aktualisiert am 10. Oktober 2018, 00:18 Uhr Die WHO empfiehlt, den Lärm von Windenergieanlagen zu senken. Die 45 Dezibel Grenze sollte tagsüber laut der Organisation nicht überschritten werden. In Deutschland liegt der zugelassene Wert deutlich höher. Windenergieanlagen machen Lärm, und der sollte nach einer neuen Richtlinie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) durchschnittlich 45 Dezibel tagsüber nicht überschreiten. "Lärm von Windenergieanla…

  • Klimawandel fördert das Vogelsterben - auch in Wiesbaden Von Konstantin Müller Vor allem Zugvögel finden in und um Wiesbaden immer weniger Futter. Heiße Sommer und Pestizide sollen dafür verantwortlich sein. WIESBADEN - Ein Rekordsommer liegt hinter uns – und der geht an der Natur nicht spurlos vorbei. Der Klimawandel und die damit einhergehenden milden Winter haben dafür gesorgt, dass Großvögel wie beispielsweise Kraniche oder Störche nicht mehr bis nach Afrika fliegen, sondern in Südfrankreic…

  • Liebe Natur- und Tierfreunde, unsere Vogelschutzcamps im Mittelmeerraum sind schon zur Hälfte vorbei – Zeit für eine kleine Zwischenbilanz: Zypern: Türkisches Militär gegen Vogelfänger Auf Zypern sind wir nun schon seit 4 Wochen im Einsatz. Inzwischen haben wir 788 Leimruten und 28 Fangnetze gefunden und abgebaut, 8 Wilderer konnten in Kooperation mit der Jagdaufsicht und der Polizei überführt und über 70 Vögel befreit werden. Eine ganz besondere Aktion hatten wir erst vorgestern: Ein Komitee-Te…

  • Hallo Naturfreunde, heute konnten wir einen weiteren Bunker der ehemaligen russischen Streitkräfte für die Fledermäuse fertig stellen. Gruß Jens 1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 5.jpg 6.jpg 7.jpg 8.jpg 9.jpg 10.jpg 11.jpg 12.jpg 13.jpg 14.jpg 15.jpg 16.jpg

  • Liebe Natur- und Tierfreunde, heute endet unser Vogelschutzcamp im Libanon, andere Aktionen laufen unterdessen auf Hochtouren. Libanon – 9 Wilderer erwischt! Nach 10 Einsatztagen ist heute unser drittes Vogelschutzcamp im Libanon zuende gegangen. Die Aktion war ein Wechselbad der Gefühle für das international besetze Komitee-Team. Unsere Mitglieder mussten tagtäglich dramatische Jagdsituationen miterleben, von Schwalbenmassakern über massenhafte Abschüsse von Wespenbussarden bis hin zum Handel m…

  • 'Bis zum nächsten Jahr' geposted: Sonntag 9. September 2018 von Emyr MWT see_you_next_year_copy.jpg DOP Saison beendet Am Freitag, 07. September schlossen wir zum 166. Mal und letzten Mal 2018- unserer 10. Saison insgesamt – die Türen. Und was wir für eine Saison hatten. Monty hat acht von diesen zehn Jahren gebrütet, die ersten zwei mit Nora und die letzten fünf mit Glesni, die leider in diesem Jahr nicht zurückgekehrt ist. Telyn, Montys dritte, in Rutland geborene, weibliche Partnerin führte g…

  • Liebe Natur- und Tierfreunde, die großen Vogelschutzcamps des Komitees gegen den Vogelmord sind am Wochenende gestartet, die ersten Aktionen unterdessen bereits abgeschlossen. Hier kommt der neueste Stand der Dinge mit ein paar positiven Nachrichten: Frankreich: Ortolanfang am Ende Eine Komitee-Aktion im südfranzösischen Departements „Les Landes“ hat ein großartiges Ergebnis erbracht: Wir konnten keine einzige aktive Ortolanfangstelle mehr finden. Von hunderten Fangstellen im Jahr 2011 ging es a…