Flora und Fauna in Südspanien

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Frösche & Co.

      Hallo Ihr Lieben,

      wie Einige von Euch ja bereits wissen, habe ich mir vor knapp einem Jahr einen Teich angelegt. In der Hoffnung, damit viele Vögel anzuziehen. Nun, die Rechnung habe ich ohne den Wirt gemacht, denn bald haben sich die ersten Teichfrösche (Rana perezi) und auch iberische Laubfrösche den Teich unter den Nagel gerissen und für eine zahlreiche Nachkommenschaft gesorgt! :) Es war ein einfach wundervolles Jahr, dies alles beobachten und geniessen zu können. Und viel habe ich natürlich auch über das Leben der Frösche hinzugelernt. Sie gehören zu meinen Lieblingstieren, wenn man den Ausdruck überhaupt benutzen kann. Na, jedenfalls möchte ich meine drolligen Frösche nie in einem Storchen- oder Reiherschnabel sehen! ;)

      Nach dieser kurzen Einführung, nun ein paar Bilder frisch aus der Kamera:

      "Im grossen Teich dösten die Frösche heute ihren Winterschlaf an der Teichoberfläche weiter.":

      [IMG]http://img148.imageshack.us/img148/2535/img5929fy6.jpg[/IMG]


      "In den Miniteichen war man mutiger und kraxelte aus dem Wasser, wohl ...

      [IMG]http://img148.imageshack.us/img148/8590/img5941acp4.jpg[/IMG]


      ... in der Hoffnung, doch noch einen Weihnachtsbraten in Form eines schmackhaftten Insekts zu erwischen! :)":

      [IMG]http://img178.imageshack.us/img178/544/img5973ayw2.jpg[/IMG]


      Damit Allen eine frohe Weihnacht!

      Birgit
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Hallo liebe Roseanne,

      das kann ich nur zu gut nachhvollziehen, dass Du sehnsüchtig das Frühjahr und damit das Aufwachen Deiner Fröschlis erwartest! Ich mach´ mir ja schon Sorgen, wenn sie hier bei schlechtem, windigen Wetter mal nicht auftauchen! :) Wenn sie es denn wieder - so wie heute tun - zähle ich sie immer flott mal durch und heute ist ein Freudentag, denn ich zähle 101 Frösche alleine im grossen Teich! :) So gut wie alle hier geboren. Ich kenn sie also schon vom Quappenalter an! ;)

      Lustig ist auch, dass sich nun die "Kinderchen" der Altlaubfrösche "Caruso" und "E.T." aus allen Büsche und von allen Bäumen im Garten bemerkbar machen. Sie haben in den letzten Monaten das "äpen" gelernt und melden nun schonmal vorsichtshalber ihre Rechte auf ihr Geburtswasser an. Einfach zu herrlich! :) Normalerweise singen ja Vögeln in Bäumen, aber bei mir kommt stattdessen ein Äpen von weit oben. :]


      "Hier noch ein Bild von soeben. Die Jungs animieren sich ein bisschen!":

      [IMG]http://img411.imageshack.us/img411/4057/img6056aia3.jpg[/IMG]

      Und zur Feier des Tages, beschloss die Spatzenschar, sich zu baden.

      "Also, Ihr Feiglinge, sooo kalt ist das Teichwasser nun auch wieder nicht!":

      [IMG]http://img337.imageshack.us/img337/1896/img5996aqo8.jpg[/IMG]

      "Aber die Temperaturen in der kleinen Wanne waren wohl doch angenehmer! ;)":

      [IMG]http://img530.imageshack.us/img530/7102/img6007akt2.jpg[/IMG]

      Viele Grüsse

      Birgit
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com

      The post was edited 1 time, last by BirgitK ().

    • Hallo lieber Rolf und liebe Bergi,

      bis in den Innenhof des Hauses haben die Frösche es schon geschafft. Da steht nämlich inzwischen auch schon ein kleines Becken! :) :)

      Die natürliche Auslese hat sich hier bislang so abgespielt: hin und wieder kreuzt eine Ringelnatter auf und auch ein Silberreiher. Und dann verjagen sich die Frösche untereinander. Wirklich! Die grösseren vertreiben die Kleinen mit grossartigem Gehabe, Sprüngen und Quaken, wenn´s ihnen reicht. Und die müssen sich dann ein neues Zuhause suchen, was ich persönlich ganz dramatisch fand und mir auch einbildete, dass mich alle mit flehenden Glubschaugen anguckten. ;) Also gibt es hier inzwischen auch acht Miniteiche, die eingebuddelt wurden und somit haben Alle aus der ersten Froschgeneration ein Zuhause gefunden. Im nächsten Jahr wird das dann komplizierter! :)

      Naja, und ALLE haben kein Zuhause gefunden, denn am 26.9. konnte ich eine ganz besondere Art der Auslese fotografieren, nämlich Kannibalismus:



      "Du kannst darüber denken ...

      [img]http://img260.imageshack.us/img260/6450/img3515acw1.jpg[/img]

      ... wie Du willst, aber mir ...

      [img]http://img526.imageshack.us/img526/8201/img3604acl1.jpg[/img]


      ... schmeckt´s hervorragend!":

      [img]http://img260.imageshack.us/img260/6272/img3606aso5.jpg[/img]


      "Aber Moment, der Happen ist gross und ...

      [img]http://img525.imageshack.us/img525/5526/img3607avb6.jpg[/img]


      ... ich muss den dummen Wicht noch mal ein Stïck rausziehen":

      [img]http://img525.imageshack.us/img525/9161/img3608auo4.jpg[/img]


      "Ich hatte doch gesagt, dass Du davon besser keine Fotos machen solltest!":

      [img]http://img526.imageshack.us/img526/5611/img3609arn2.jpg[/img]


      "Aber des einen Leid ist des anderen Freud, denn ...

      [img]http://img526.imageshack.us/img526/5241/img3617asa6.jpg[/img]


      ... der Beutejäger lässt es sich sichtlich schmecken!":

      [img]http://img525.imageshack.us/img525/4726/img3620arj0.jpg[/img]


      Herzliche Grüsse

      Birgit, die mit der Kamera :)
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com

      The post was edited 2 times, last by BirgitK ().

    • Hallo Ihr Lieben!

      Frösche jagen und fressen alles, was sich bewegt und kleiner ist als sie. Allerdings sind diese Kannibalismus-Szenen sehr selten. Ich habe nun wirklich viel am Teich geschaut und dies nur zweimal gesehen, denn ...


      "... auch vor den Kaulquappen machte Gustava nicht Halt! ;)":

      [img]http://img210.imageshack.us/img210/6084/img1816atw9.jpg[/img]


      Aber die guten Fröschlis haben hauptsächlich dafür gesorgt, arme Fliegen ins Jenseits zu befördern. Und wenn die auf meinem Arm krabbelten, kannten die Jungfrösche keine Hemmungen! :) :


      "Na, meine Kleinen, wollen wir Fliegenfangen spielen?":

      [img]http://img103.imageshack.us/img103/8057/img4052aaez2.jpg[/img]


      "Tolle Idee!":

      [img]http://img249.imageshack.us/img249/2102/img4083ajq6.jpg[/img]


      "Aber die Fliege ist auch nicht blöde! :)":

      [img]http://img221.imageshack.us/img221/7706/img4069atd1.jpg[/img]


      "Na kommt, wir versuchen es nochmal!":

      [img]http://img103.imageshack.us/img103/2135/img4111arb1.jpg[/img]


      "Aber bei dieser Gier suchte sich die Fliege ein andres Plätzchen! ;)":

      [img]http://img249.imageshack.us/img249/9880/img4116avk7.jpg[/img]


      "Und ich lass mich von diesen Fröschen auch nicht erwischen!":

      [img]http://img103.imageshack.us/img103/7342/img4154awh6.jpg[/img]
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Und hier noch ein paar Bilder von Ende September, auf dem linken Arm die Frösche, in der rechten Hand die Kamera. :)


      "Na, hoffentlich landet mal bald eine Fliege! Wir haben grossen Hunger!":

      [img]http://img294.imageshack.us/img294/9550/img1934aqq2.jpg[/img]


      "Aha, ich sehe eine und ...

      [img]http://img294.imageshack.us/img294/144/img1317aiz8.jpg[/img]


      ... die lass ich mir auch nicht entgehen!":

      [img]http://img105.imageshack.us/img105/6570/img1319auh8.jpg[/img]


      "Juchhuh, ich sehe auch eine Fliege, also ...

      [img]http://img218.imageshack.us/img218/4540/img4561abp1.jpg[/img]


      ... nix wie ran!":

      [img]http://img218.imageshack.us/img218/5049/img4562aasx6.jpg[/img]


      "Doch was soll denn der Quatsch? Ich fass es nicht und ...

      [img]http://img105.imageshack.us/img105/8666/img4563avz7.jpg[/img]


      ... dann hat diese Fliege auch noch die Dreistigkeit, sich auf mein Auge zu setzen!":

      [img]http://img105.imageshack.us/img105/9688/img4564age5.jpg[/img]


      Tja, die kleinen Frösche mussten halt viel üben und die Fliegen sind ja auch ungeheuer schnell. :)
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Liebe Brit, wenn Frösche im Wasser auf Beute lauern, sehen sie aus wie kleine Krokodile. Und das Anschleichen ähnelt wirklich dem von Wildkatzen. Wenn die Frösche erwachsen sind, ändern sie etwas die Taktik. Dann habe sie nämlich rausgefunden, dass der beste Jagdplatz den geringsten Krafaufwand erfordert und sie gar nicht mehr schleichen, sondern nur noch mit der Zunge zuschlagen müssen. Das habe ich oft beobachtet, dass die Grossfrösche deshalb die Kleinen vertreiben, weil die ihnen "im Weg" liegen.

      So, hier nun ein paar aktuelle Bilder von heute:


      "Für die Frösche schien heute eine wärmende Winterweihnachtssonne, die ...

      [img]http://img156.imageshack.us/img156/3343/img6253acz9.jpg[/img]


      ... sie sichtlich animierte und ...

      [img]http://img155.imageshack.us/img155/8296/img6402auk4.jpg[/img]


      ... man kam sich ...

      [img]http://img155.imageshack.us/img155/3381/img6423aol1.jpg[/img]


      ... ständig in die Quere!":

      [img]http://img155.imageshack.us/img155/6264/img6522ahv7.jpg[/img]


      "Aber schlussendlich hatten Alle ...

      [img]http://img169.imageshack.us/img169/6862/img6550ahs3.jpg[/img]


      ... ein Plätzchen zum Sonnen gefunden!":

      [img]http://img155.imageshack.us/img155/3046/img6587aod3.jpg[/img]
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com

      The post was edited 1 time, last by BirgitK ().

    • Vögel, Frösche, Insekten und mehr in Spanien

      Hallo Ihr Lieben,

      mit Verlaub mache ich hier mal einen neuen thread auf. Denn da ich alles, was kreucht und mir vor die Kamera fleucht fotografiere - meist an meinem Gartenteich und dem sich anrainenden Biotop - ist es etwas schwierig, diese Bilder zu stückeln und in verschiedene threads zu setzen. Ich hoffe, dass das so okay ist und Ihr könnt gerne den Froschthread hierhin verschieben, falls möglich.

      Hier nun ein paar Bilder von heute:

      "Bei den Türkentauben ging´s natürlich auch wieder hoch her!"

      [IMG]http://img182.imageshack.us/img182/7995/img7292avm3.jpg[/IMG]


      "Lecker, so ein Maiskörnchen!":

      [IMG]http://img441.imageshack.us/img441/3192/img7301acl0.jpg[/IMG]


      "Wir kommen!":

      [IMG]http://img410.imageshack.us/img410/5425/img7342asy9.jpg[/IMG]


      "Und ich auch!":

      [IMG]http://img410.imageshack.us/img410/2429/img7344aga7.jpg[/IMG]


      "Alle mal weg da! Ich bin im Landeanflug!":

      [IMG]http://img151.imageshack.us/img151/9263/img7356aoj8.jpg[/IMG]


      "Irgendwie schaffen´s immer Alle, ein Plätzchen zu ergattern!":

      [IMG]http://img151.imageshack.us/img151/9291/img7348ati8.jpg[/IMG]


      "Haha, das Biotop ist einfach klasse!":

      [IMG]http://img182.imageshack.us/img182/6250/img7366avq4.jpg[/IMG]

      "Das fand auch die Gebirgsstelze, die ich heute - wenn auch durch die Fensterscheibe - bei dem erwischen konnte, was sie schon seit Tagen macht. Sie hüpft nämlich von Seerosenblatt zu Seerosenblatt und pickt sich dort Leckereien weg. Und sie schlägt blitzschnell zu, wie ich heute gut sehen konnte. Da staunten die Frösche nicht schlecht! :)":

      [IMG]http://img410.imageshack.us/img410/9702/img7316aor2.jpg[/IMG]


      "Ein Tornado? Nein! Das ist der Starenschwarm!":

      [IMG]http://img410.imageshack.us/img410/1846/img7423aww1.jpg[/IMG]
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com

      The post was edited 1 time, last by BirgitK ().

    • RE: Vögel, Frösche, Insekten und mehr in Spanien

      "Und da Jens heute Geburtstag hat, ....

      [IMG]http://img441.imageshack.us/img441/241/img7168aep6.jpg[/IMG]


      ... schicken wir noch ...

      [IMG]http://img441.imageshack.us/img441/3770/img7170aji1.jpg[/IMG]


      ... andalusische Winterblüten!":

      [IMG]http://img145.imageshack.us/img145/521/img7215amh7.jpg[/IMG]


      "Und wenn er nicht so für Blumen ist, dann...

      [IMG]http://img410.imageshack.us/img410/7679/img7258alq7.jpg[/IMG]


      ... doch sicherlich Doreen! :)"

      [IMG]http://img151.imageshack.us/img151/5273/img7259aro7.jpg[/IMG]


      "Huch, ich glaub, ich bin hier im falschen Film! Ein Storchenhof ....! Froschauge sei wachsam, denn Karlchen ist sicher hier irgendwo in der Nähe!" :)

      [IMG]http://img441.imageshack.us/img441/828/img7200awo4.jpg[/IMG]
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Hallo Ihr Lieben,

      es freut mich sehr, dass Ihr gerne meine Freude an meinen "Erlebnissen" hier teilt. Danke ganz herzlich für Eure netten Antworten!


      Gerade war Frau Turmfalke mal wieder im Biotop, wo sofort bei den Spatzen und Türkentauben betretenes Schweigen herrschte.

      "Doch Frau Turmfalke hatte ganze andere Sorgen!":




      "Ich muss mir heute unbedingt die Zehennägel machen!":




      "Gar nicht so einfach. Beinahe fällt sie während der Pediküre vom Baum!"




      "Und auch gar nicht so einfach ist es, ein gutes Abflugfoto von ihr zu erwischen. Zwanzig Minuten harrte ich mit dem grossen, schweren Tele am Hals aus und dann fliegt Madame zur anderen Seite weg ...! ;)":




      Da ich die nächsten Tage weniger Zeit haben werde, wünsche ich Euch Allen schon jetzt einen guten Rutsch und alles Gute fürs Neue Jahr!
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Zunächst einmal Allen lieben Tierfreunden hier ein frohes Neues Jahr!

      Und hier dann ein paar Bilder:

      "Herr Kuhreiher guckte sich das Biotop in aller Gemütsruhe an, beschloss dann aber, es bei einer Gefiederpflege hier zu belassen!":




      "Die guten Frösche überstanden also diesen Besuch unbeschadet!":




      "Zu meiner grossen Freude fliegen nun tagtäglich viele Monarchfalter das Biotop und seine Blüten an. Es ist eine Wonne, diese herrlich grossen Falter durch den Garten segeln zu sehen. Denn ja, sie segeln und müssen nicht ständig mit den Flügeln schlagen!":




      "Toll, wir haben zu Weihnachten Badedas bekommen!": ;)




      "Frau Türkentaube will wohl bei der ausgelassenen Spatzenbande mal nach dem Rechten sehen und macht sich schnurstracks auf den Weg!":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Hallo Ihr Lieben,

      nun habe ich wieder etwas mehr Zeit und möchte mich erstmal herzlich für Eure Antworten bedanken!

      Die Frösche mussten sich gottlob dieses Mal vor niemandem retten, Rolf. Es ist ihre Art, den Winterschlaf hier zu halten! Man verträgt sich! ;)
      Allerdings meldet nun auch der Waldkauz jeden Abend Besitzrechte an und lässt sein schaurigschönes Balzlied erklingen. Damit allerdings warnt er die Frösche wohl rechtzeitig, denn momentan sind sie ausgesprochen scheu und fliehen bei jedem Geräusch und jeder Bewegung in Teichnähe.

      Hier ein paar Bilder der letzten Tage. Die kommenden zwei Wochen werden "hart" für mich werden, denn mein Teleobjektiv ist leider beschädigt und muss eingeschickt werden. Aber in vielen Situationen tut es das Normalobjektiv ja auch! ;)


      "Wir waren begeistert, als wir diese Samtkopfgrasmücke an einem reifen Granatapfel entdeckten, dessen Fruchtkörner ihr offenbar sehr gut schmeckten!":




      "Und natürlich ist unsere Freude riesengross, den beringten Fitis auch in diesem Winter wieder als Wintergast im Biotop zu haben!":




      "Die ganze Fitisschar ist wie verrückt nach diesen Aloeblüten, die sie im Kolibri-Flug ansteuern!":




      "Unsere Vogelkenntnisse haben kleine Fortschritte gemacht, denn in diesem Jahr führt uns die Mönchsgrasmücke nicht mehr hinters Licht mit ihrer roten Brust. Sie hat sich ganz einfach mit Blütenstaub bekleckert, denn auch sie ist ganz heisshungrig auf den Nektar der Aloeblüten!":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com

      The post was edited 1 time, last by BirgitK ().

    • Danke Euch allen herzlich für Eure netten Kommentare! :)

      Liebe Heidi, Deine Fragen zum Objektiv habe ich ja bei Hartmuth schon beantwortet. Ich glaube kaum, dass mein Sturz auf der Müllkippe was mit dem Defekt zu tun hat, denn da habe ich tunlichst drauf geachtet, so zu fallen, dass Knie und Arme aufschlugen, nicht aber die Kamera! :) :)



      Ein schöner, sonniger Tag heute, den alle Biotopbewohner ausgiebig nutzten. Alle sonnten und badeten sich! Alle? Nein! Denn ich kam nicht dazu, weil ja irgendjemand das Biotop für den nahenden Frühling auf Vordermann bringen muss! :) Macht aber auch viel Spass!


      "Heute spielen wir mal Krokodil!":




      "Wie toll, dass die Frösche immer noch dösen und nicht rumspringen. Da gehört uns nämlich der Teich!", freut sich die Spatzenrasselbande:

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Danke, Ihr Lieben, für´s Teilen der Biotopfreuden!

      Nichts wirklich Neues tat sich heute, aber ich stelle dennoch ein paar Bilder vom Tag ein. :)

      Wieder ein schöner, sonniger Tag, erfüllt von den Gesängen der Mönchsgrasmücken und dem fröhlichen Schwatzen der Spatzen.


      "Die ersten Seerosenblüten gucken zusammen mit den Fröschen vorsichtig mal nach, ob es gar schon Frühling ist!":




      "Aber die Frösche sind weiterhin ...




      ... einfach nur schrecklich müde und vetrödeln den Tag gemeinsam. Da kann man sie ja zählen. Ich kam im grossen Teich auf 132!":)




      "Wir sind auch weit über Hundert und haben Hunger für 1000!":




      "Keine Chance, den Ring abzulesen! ;)":




      "Palmenblatt in der Morgensonne!":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com

      The post was edited 1 time, last by BirgitK ().

    • Hallo Ihr Lieben,

      danke für Eure vielen netten Antworten. Es ist so schön, dies hier mit Euch zu teilen! - Ja, ganz sicherlich hält auch bei Euch der Frühling bald Einzug, liebe Bergi. Die Tage werden schon deutlich länger und der Winter scheint ein sanfter zu sein. Ich frage mich immer, ob die Störche das vorher "gewusst" haben, da so viele nicht gezogen sind und Zieher schon auf dem Rückflug sind.

      So, nun ein paar Bilder von heute:

      "Herrlich! Wir geniessen den Sonnenschein!":




      "Und mit wem müssen sich denn die Fitisse die Aloeblüten teilen?":




      "Mit dieser Gottesanbeterin!":




      "Wir ...




      ... teilenauch alles!"




      "Vor allen Dingen den Badespass!":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Hallo Ihr Lieben,

      hier ein paar Bilder von heute, auf denen Du siehst, liebe Bergi, dass es ein kleiner Topfunterteller auch tut! :)


      "Damit das ganz klar ist, Du Hanswurst, ICH war zuerst da!":




      "Wenig später debattiert man dann an der Badewanne, ob man bald mit dem Nestbau beginnen sollte!"




      "Aber man beschliesst, dieses ernsthaften Gedanken erstmal auf den nächsten Tag zu verschieben!":




      "Wasser macht hungrig! Ich flieg mal schnell zur Futterstelle!":




      "Die allerdings hatten die Tauben unter Beschlag!":




      "Haha, langsam aber sicher erwachen wir aus unserem Winterschlaf!":




      "Sind aus den ehemaligen Alberichs (Kaulquappen) nicht stramme Kerle geworden?":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Mal hatten wir heute puren Sonnenschein, mal zog dicker Küstennebel hoch. Aber die Biotopbewohner hatten wohl alle einen tollen Tag. :)

      Hier ein paar Bilder:

      "Sehr fleissig waren die Bienen, die sich allen Blütenstaub, den sie nur tragen konnten, in die Hosentaschen stopften!":




      "Das gibt es doch wohl nicht, dass dieser Wüterich da unten uns nicht auch in das Vogelhaus lässt!":




      "Aber irgendwann war er überwältigt und ...




      ... Alle kamen auf ihre Kosten!":




      "Wir natürlich auch!":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Vielen Dank, Brit, Rike, Heidi und Thur! :)

      Auch heute war ein schöner Vorfrühlingstag mit knapp 20ºC, aber ich hatte leider kaum Zeit zu fotografieren. Aber ein paar Bilder hab ich! ;) -


      "Wir warten auch auf den Frühling und ...




      ... ich trainiere meine betörende Stimme am besten schonmal!":




      "Frühlingsgefühle?" :) Don Felipe und Maxl trafen sich am Teichrand:



      Die Mönchsgrasmücken singen schon seit Tagen, der Waldkauz ruft jeden Abend und ich hoffe sehr, dass sich auch in diesem Jahr die Nachtigall wieder einstellen wird!
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com

      The post was edited 1 time, last by BirgitK ().

    • Hallo Ihr Lieben,

      Rasenmähen war doch einfacher, als so ein Biotop auf Vordermann zu halten! Ich bin ganz kaputt von der Gartenarbeit! :) Man mag´s nicht glauben, was in so einem Wildgarten doch alles gemacht werden muss, damit Alle auf ihre Kosten kommen! Macht aber Riesenspass. Viel mehr als der öde Rasen!;) - Übrigens bekamen die Frösche aus einem Folienrest heute noch einen Miniteich! :) Und ein paar Bilder habe ich auch gemacht.


      "Frau Monarchfalter bei der Eiablage!":




      "Hallo Jungs, ich möchte auch auf die Insel!":




      "Nun macht doch mal ein bisschen Platz!":




      "Nett von Dir, Kumpel, dass Du Dich schickst, denn so ...




      ... kann ich mich auch sonnen!":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Das freut mich, liebe Bergi, dass sich auch bei Euch der Frühling meldet! -

      Kennt Ihr das Buch "Grün kaputt", liebe Heidi? Ist zwar schon viele Jährchen alt, aber die Bilddokumentationen über die Zerstörung von Natur sind immer noch aktuell und beeindruckend. Dieser Wahn - dem ja auch ich einstmals verfiel - einen pflegeleichten Garten - sprich Rasen und Nadelhölzer - zu haben, sind dort so anschaulich dokumentiert, dass es einem kalt überläuft, was der Mensch so alles anstellt, damit ehemals schöne Natur plötzlich asphaltiert, steril und ohne Leben ist.

      Hier nun ein paar Bilder von heute, nichts Aussergewöhnliches, aber Freude machen sie ja vielleicht dennoch! :)

      "Heute lag die Gottesanbeterin wieder auf der Lauer!":




      "Und hier eine Frage an die Pflanzenkenner: ist das ein Sommerflieder? Dieser beinahe wildwüchsige Strauch blüht immer Anfang des Jahres und zieht sehr viele Insekten an. Nun hab ich im vergangenen Jahr zwei Sommerfliedersträucher gepflanzt, die diesem zwar in der Blattform ungeheuer ähnlich sehen, aber sie werfen gerade erstmal Knospen und werden - hoffentlich - in diesem Jahr zum ersten Mal blühen und vielen Schmetterlingen Freude machen!"




      "Herrjeh, hat die viel zu quasseln!":




      "Hoch her ging´s mal wieder im Türkentaubenrestaurant, das ...




      ... natürlich auch von den Spatzen eifrig besucht wird!":




      "Ich hatte reserviert! Also weg mit Euch!":




      "Nach einem tollen Biotoptag liess eine der Spatzenschulklassen den Tag dann gemütlich ausklingen!":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Schön, dass Euch die Biotopbilder Spass machen! :) - Oh, sooo viele Rabenvögel habt Ihr, liebe Bergi! Ich mag diese intelligenten Vögel sehr gerne, aber leider habe ich hier im Garten keine. Allerdings auch keine Meisen. Nur manchmal verirrt sich eine hierher, denn es gibt sie natürlich. Aber sie leben hier nicht so sehr in den Gärten, sondern draussen auf dem Land.


      Du hast ja so recht, liebe Heidi. Überall dort, wo ich noch Rasen habe, ist kaum Leben, aber in dem Kraut-und Rübengartenteil geht´s drunter und drüber! :) Danke für Deine Pflanzenbestimmungshilfe und ...


      "... guck mal, das ist der jetzt blühende Strauch und ...



      ... das hier einer der neuen. Ich würde sagen, dass es sich um dieselbe Pflanze handelt. Wenn es Sommerflieder ist, frage ich mich, warum der hier im Winter blüht!:) :)":




      "Nun guckt nicht so empört! Mir schmeckt das fleissige Bienchen hervorragend. Selbst der Kopf ist lecker!":




      "Und das hier ist die Premiere von Frosch-TV! :) :)":




      "So sah es am Set während der Dreharbeiten aus und ...




      ... das hier ist dann ein Schnappschuss vom Schreibtisch aus mit der Webcam aufgenommen! ;)":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • "Die Spatzenschulklasse war mal wieder ausser Rand und Band und ...




      ... bekam von Frau Türkentaube ...




      ... einen Anschiss ins Badewasser!": :)




      "Iiiih, da baden wir lieber in der kleinen Schale oder ...




      ... gehen ein bisschen am Teichrand spazieren und gucken mal, was ...




      ... die Frösche so auf ihrem Krokodil machen!":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • RE: Sommerflieder

      Ja, Vivara ist auch mein Traumladen, liebe Bärbel, aber leider liefern sie nicht nach Spanien! :( - Ja, liebe Heidi, diese Webcam kann aufzeichnen und registriert auch Bewegungen, die man sich dann als email zuschicken lassen kann. Aber da sich hier ständig etwas bewegt, wäre das eine email-Flut. :)


      Nun ein paar Bilder vom heutigen Biotoptag:


      "Schon in aller Früh hörte ich einen wundervollen Gesang und es stellte sich heraus, dass es der Zaunkönig war!":




      "Von diesem kleinen Kerlchen lassen wir uns jedenfalls nicht vertreiben!":




      "Seidenpflanzensamen!":




      "Und hier ein etwa ameisengrosses noch unbestimmtes Insekt!":




      "Dieses Fleissbildchen hatte sich die Biene mehr als verdient!":




      "Ich entdeckte auch eine erste Fliege und überbrachte ...




      ... diese Botschaft sofort den Fröschen, die sich diebisch freuten! :)":




      "Der kleine Fitis links oben am Rand überlegt wohl, ob er sich zusammen mit der Spatzenschulklasse baden soll!":




      "Schuldirektor Amsel gibt der Spatzenklasse Gesangsunterricht. Aber da ist Hopfen und Malz verloren, denn die Truppe schwätzt lustig weiter!":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Hallo Ihr Lieben,

      über Eure netten Antworten habe ich mich natürlich richtig gefreut!

      Herzlichen Dank, liebe Roseanne für Deine Mühe und Hilfe! Wir begnügen uns mit Schwebefliege! :)

      Das Pech für Jens' Störche ist das Glück für meine netten Frösche, Andy! ;) Als ich das Biotop anlegte, träumte ich ja davon, dass vielleicht eines Tages aus Versehen ein Storch hier landen würde. Heutzutage würde sich meine Begeisterung da doch etwas in Grenzen halten. Die freundlich grinsenden Frösche in einem Storchenschnabel ... dieses Bild wäre für mich einfach nur schrecklich! Mir hat´s im letzten Sommer schon gereicht, dass ich mehrmals eine Ringelnatter im Wasser sah. Ganz sicherlich hat sie sich einen Teil der Kaulquappen geholt. Aber halt nicht Alle, denn das Biotop ist dann doch zu unruhig mit zwei grossen Hunden und mir mit der Kamera! :)


      Und hier nun, was heute so geschah:


      "Ein Monarchfalter sonnte sich auf einer Kartoffelpflanze!":




      "Die meisten seiner Artgenossen schwirrten jedoch in den Blüten herum!":




      "Der Teichrand muss dringend mal besprengt werden und ...




      ... dafür werden wir von der Spatzenschulklasse jetzt mal sorgen!":




      "Frau Türkentaube ist wohl etwas wasserscheu und hat sich ausser Reichweite gebracht!":




      "Am Ende des Tages merkt man es der Rasselbande immer an, dass sie todmüde ist vom vielen Herumtoben! :)":




      "Wie schade, bald sind die Aloen verblüht und das heisst, dass dann auch der Tag nicht mehr fern ist, wo ich zurück in meine Heimat fliege!", sinniert der kleine Fitis:




      "Meine Heimat ist hier und ich hab gerade das allerletzte Körnchen im Restaurant gepickt!":




      "Aber glaubt nur ja nicht, dass die Mäuse leer ausgehen! :) Ich leg immer abends noch ein paar Körnchen für sie hin! :)":



      Heute nachmittag kam mein Teleobjektiv von der Reparatur zurück und wenn die Wetterkarten nicht irren, heisst das, dass ich morgen in die Storchenkolonie von San Roque und natürlich zur Müllkippe fahren werde. Toller Plan! :)
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Vielen Dank für Eure netten Antworten! Den beringten Fitis habe ich noch nicht wieder gesehen, Heidi, aber das wundert mich nicht, denn in diesem Jahr ist eine ganze Fitisschar im Garten. Sonst waren es nur drei. Diesen Winter bestimmt 20. - Wenn ich mal wieder neue Aufnahmen von den Hunden habe, stelle ich sie ein, Bärbel! - Um die Mäuse mache ich mir keine allzugrossen Sorgen, Rolf, denn die Katzen finden ständig etwas in ihren Näpfen. Und sie sind somit etwas ... hmh ... faul, würde ich sagen! :)

      Hier nun ein paar Bilder von heute:


      "Born in the Biotop! :)":




      "So ein Sommerflieder macht ...




      ... auch im Winter grossen Spass!":




      "So schade, dass die Aloeblüten nun bald vorbei sind!", Klein-Fitis und Frau Gottesanbeterin sind sich da einig:




      "Eine kleine Zwischenmahlzeit schadet nie!":




      "Aber wann wird denn nun endlich eine grosse Schale Körnerfutter aufgetischt?":




      "Das fleissige Bienchen an der Nektarinenblüte schnorrt nie wie andere Biotopbewohner! :)":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Freut mich sehr, dass Euch die Makros gefallen haben. Ich war selbst auch ganz begeister! :) Ganz herzlichen Dank für Eure lieben Antworten!

      Heute muss ich Euch unbedingt die Geschichte der "MS Krokodil" erzählen! :) "Für Alle, die´s nicht wissen: Krokodil nenn´ ich die Baumrinde, die im Teich treibt und auf der sich die Frösche so gerne sonnen).


      "Jungs, heute geht ein guter Wind! Kommt, wir machen eine Kreuzfahrt über den Teich auf der MS Krokodil!":




      "Alle, die kein Plätzchen auf dem Schiff ...




      ... ergattern konnten, eroberten sich mit Nachdruck ...




      ... die besten Aussichtsplätze!":




      "Auf der MS Krokodil hatte der Dirigent inzwischen Platz genommen, denn Froschmusik sollte auf dem Ausflugsdampfer auf keinen Fall fehlen!":




      "Cora konnte es gar nicht glauben, was da auf dem Teich los war!":




      gleich geht´s weiter ;)
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • "Noch ein Gruppenbild bevor wir in See stechen!":




      "Und los ging´s, vorbei an Frosch-TV!":




      "Eine Seefahrt, die ist lustig, ...




      ... eine Seefahrt, die ist schön!":




      "Nun lasss mich die MS Krokodil doch auch mal gucken!":




      "Hey, Jungs, das war einfach genial. Bin aber leider über Bord gegangen!":




      "Aber für die anderen geht die Kreuzfahrt weiter, doch ...




      ... es kommt zu ersten Rangeleien, weil einige ein bisschen viel von dem Algengesöffs getrunken haben!":





      gleich geht´s weiter ... ;)
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • "Der friedliche Schein trügt, denn ...




      ... der etwas angeschwippste Frosch bekommt einen Fusstritt und ...




      ... schickt sich an, gleiches mit gleichem heimzuzahlen!":




      "Doch dann besinnt man sich wieder, dass ...




      ... man den schönen Tag doch eigentlich geniessen sollte!":




      "Aber immer wieder gehen einige Frösche über Bord und ...




      ... kloppen sich wutentbrannt!":




      "Das war für mich dann wohl das Ende dieser Kreuzfahrt! Tschüss bis zum nächsten Mal!"




      Ich hab heute morgen schallend gelacht über die Frösche und hoffe, dass die Bilder Euch ein bisschen die Situationskomik vermitteln konnten! :)
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Original von Rolf
      Man merkt, es wird langsam eng im Froschparadies. :D


      Und gestern quakte der erste Laubfrosch nach Sonnenuntergang im Teich, Rolf, und heute kam der zweite hinzu, denn eben hörte ich das wohlbekannte "trällern" ihres Revierkampfes! :) Und in den Büschen warten bestimmt noch 40 andere Laubfrösche darauf, in ihr Geburtswasser heimzukehren. Das kann was werden ...! :) Über Verkaufsschilder an den Nachbarwohnungen würde ich mich nicht wundern! :) :)

      Übrigens sind diese beiden Laubfrösche noch ausserordentlich vorsichtig! Man stelle sich vor, dass sie mich auf fünf Meter orten und sofort das Äpen einstellen. Aber das war im vergangenen Jahr auch so und später liessen sie sich sogar bei

      ... wichtigsten Geschäften



      fotografieren. :)

      Thur, Cora ist wohl ein so liebes belgisches Schäferhundmädchen aus dem hiesigen Tierheim. Ich kann mir vorstellen, dass der Name Dich etwas wehmütig an Eure Cora erinnert.

      Freut mich, Roseanne, dass die Teichkapitäne Dir den Tag erheitert haben! :)

      Danke auch Helga und Doreen für Eure lieben Antworten.

      Ich wünsche Allen einen schönen Abend!
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Hallo Ihr Lieben,

      hier ein paar Bilder von heute :


      "Gerade ist wieder Futter ausgelegt worden und das hat eine der Spatzenschulklassen natürlich sofort mitbekommen! ;)":




      "Und so geht´s ...




      ... im Restaurant hoch her!":




      "Wer ist denn dieser kleine Kerl da unten?":




      "Ich bin ein Samtkopfgrasmückenmännchen!":




      "Brrr, ganz schön kalt das Wasser!":




      "Ob ich mich da wirklich reintrauen soll?"




      "Peinlich, ausgerechnet mir scheuem Gesellen guckt auch noch jemand mit der Kamera zu!":




      "Na gut, aber ich mache heute nur eine Katzenwäsche!":




      "Die mit der Kamera könnte sich aber wirklich mal Gedanken um eine Warmwasserzufuhr machen!":




      Ich höre die Samtkopfgrasmücke immer im Garten, aber zu Gesicht bekomm ich sie nur sehr selten. Umso grösser meine Freude heute, dass ich sie beim Baden beobachten konnte! :)
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com

      The post was edited 1 time, last by BirgitK ().

    • Euch macht es Spass, die Bilder anzuschauen und mir macht es Freude, sie mit Euch zu teilen! :)

      Genauso war´s, Rike, denn Samtkopfgrasmückchen flog die Badestelle an, entdeckte mich, flog schnell zurück in den Busch, kam dann aber wieder, als es merkte, dass ich mich nicht rührte auf meinem Stuhl. Aber ich denke, dass das Bad etwas eiliger als üblich ausfiel.

      Die Nachricht des Tages aus dem Biotop ist, dass ...


      "... der erste Laubfrosch in diesem Jahr nicht nur gehört sondern auch gesehen wurde!":




      "Es muss sich um einen der vielen Söhne von Caruso handeln, von denen ja einige diese Flecken hatten!":




      "Der kleine Kerl bekam natürlich auch gleich einen Namen und heisst "Plácido"! ;) Zum einen wegen seiner tollen Stimme, die der seines Namensvetters überhaupt nicht nachsteht. Der kleine Kerl schmettert nämlich das hohe äääp spielend leicht. Von Sonnenuntergang bis etwa vier Uhr morgens. :) Zum Anderen bedeutet "plácido" auch "ruhig, anmutig". Man sagt zum Beispiel, dass man "plácidamente geschlafen" hat. Und die Bilder beweisen, dass Plácido plácido schläft! :) ":




      "Bei uns kann von Schlaf gar keine Rede sein!":




      "Nun spute Dich mal, Frau, wir müssen bald mit dem Nestbau beginnen!":




      "Erstmal etwas picken! So viel Zeit muss sein!":




      "Und zu meiner grossen Freude ...




      ... entdeckte ich dann noch diesen Schwalbenschwanz!":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Don Felipe setzt sich schon durch, liebe Brit, aber manchmal - wenn Maxl und Cora in Spiellaune sind - muss man die beiden Racker schonmal dran erinnern, dass Felipe unter meinem Schutz steht! ;)


      Heute war´s hier ziemlich bewölkt und ruppig windig. Im Teich hat es einige grosse Pflanzen umgehauen. Da werde ich mal reinsteigen müssen. aber noch nicht. Das Wasser ist viel zu kalt!


      "Die Frösche nutzten jeden Sonnenstrahl, um ...




      ... freundlich in die Kamera zu grinsen!":




      "Frau Gebirgsstelze, die eigentlich nur immer auf den Seerosenblättern im Teich rumhüpft, schaute ...




      ... sich heute mal das Spatzenbad an!"




      "Bingo! Sie hat ein Häppchen gefunden!":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com

      The post was edited 1 time, last by BirgitK ().

    • Hallo Ihr Lieben!

      In spätestens einem Monat herrscht auch in Eurem Teich reges Leben, liebe Silvia!

      Ich hatte zuvor auch nie Laubfrösche gesehen, liebe Roseanne. Aber dank des Teichs sind sie gleich gekommen und führen - während ich diese Zeilen schreibe - gerade trällernd ihre Revierkämpfe aus. Sie brauchen nämlich einen Mindestabstand von 2,5 m und somit ist die Zahl derer, die im Teich ein Plätzchen ergattern können, sehr reduziert! :( Ich kann da nur auf ihre Vernunft hoffen, dass sie sich abwechseln und somit jeder Mal um die Gunst einer holden Laubfröschin äpen darf! :)

      Die Gebirgstelze kommt ja im Winter mehrmals täglich vorbei, lieber Thur, ist aber extrem scheu und lässt sich nur mit Mühe und Not durch die Fensterscheibe fotografieren. Und so schaute ihr Besuch heute aus:

      "Psssst, bloss keinen Ton mehr sagen, die Gebirgsstelze ist im Anflug und ...




      ... säubert sich am Teichrand erstmal das Gefieder!":




      "Und dann hüpft sie inmitten der Frösche auf den Seerosenblättern und ...




      ... findet dabei ständig kleine Happen!":




      "Alles gut und schön, aber uns schmecken die Körner besser!":




      "Und ich träum von den Anfangszeiten des Teichs, als hier noch Mückenschwärme kreisten!":




      "Ein weiterer Laubfrosch im Schilf. Sind diese ...




      ... Pfötchen nicht drollig?":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Herzlichen Dank für Eure netten Rückmeldungen!

      Die letzten Tage waren kalt, grau und stürmisch hier. Heute auch, aber wenigstens kamen mal für eine Stunde ein paar Lichtstrahlen der Sonne durch.


      "Hey Gevatter, noch ein Plätzchen frei hier für ein kurzes Sonnenbad?":




      "Einer der vielen Bademeister hatte ein Insekt erwischt!":




      "Hoher Besuch auf der MS Krokodil von der Gebirgsstelze, doch ...




      ... da sie sehr wibbelig ist, hüpfte sie auch gleich schon weiter!":




      "Alle warten ...




      ... auf den room service! :)":




      "Und ich schau mal, ob die Frösche mir noch eine Mücke übrig gelassen haben!":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Original von Bärbel
      Die Bilder alleine sind schon wunderschön, aber als Bildergeschichte noch vielsagender. Man guckt automatisch noch einmal auf das Schnäbelchen oder Mäulchen, als wenn man Worte hervorlocken könnte.


      Ja, liebe Bärbel, ich interpretiere auch einfach das rein, was sich aus der Stituation und der Beobachtung so ergibt. :)

      Herzlichen Dank mal wieder für Eure netten Kommentare!


      "Gestatten, mein Name ist José! Und obwohl man mir das nicht zutraut, habe ich genauso eine gewaltige Stimme wie der berühmte Tenor." (José habe ich im flachen Teil des Teichs in dichten Papyruspalmen entdeckt!):




      "Diese Laubfrösche, wie José, verpennen gottlob den ganzen Tag. Da können wir Teichfrösche dann ungestört von diesen Konkurrenten Insekten jagen!":




      "Ach, Frau Schnecke, Sie haben´s gut und finden Algen in Hülle und Fülle! Wir dagegen müssen uns dreieinhalb Fliegen teilen!":




      "Super!" Die Gebirgsstelze freut sich riesig über ein Stückchen Brot, das einer der Spatzen im Flug verloren hat:




      "Wenn wir hier fertig sind, budeln wir uns noch eine Kuhle in den Dreck und machen ein peeling!":




      "Die Restfolie vom Teich habe ich ja in kleine Stücke geschnitten und an mehreren Stellen einfach flache Mulden ausgehoben, die Folie reingetan, mit Wasser gefüllt und ein paar Steine und Pflanzen zur Verzierung reingetan. Und nun schaut mal ...




      ... wie sich diese Mulden ...




      ... grösster Beliebtheit erfreuen!" :)




      "Niedlich, wie diese Spatzenschulklassen überall baden!", findet auch das scheue Rotkehlchen:

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com
    • Das ist wirklich sooo schön, dass Ihr die Bilder geniesst und gerne guckt, Andy! Mich freut das riesig! - Liebe Silvia, Don Felipe ist viel zu faul, um das Deinem Kater nachzumachen! :) Bedenke: es ist ein andalusischer Kater und solange der das Essen serviert bekommt, geniesst er die Freizeit bei stundenlangen Nickerchen! ;) - Ja, liebe Heidi, die Rotkehlchen sind in ihren Winterquartieren deutlich scheuer als in ihren Brutgebieten. Das ist mir auch schon aufgefallen. Übrigens sichern sie sich ihre Überwinterungsgebiete mit Gesang. So komme ich also im Herbst immer zu diesem Genuss!


      Wieder ein dunkler, stürmischer Tag hier in Andalusien. Der Frühling ist wie fortgeblasen und der Teich schaut ziemlich kläglich aus. Viele Pflanzen hat es abgebrochen oder umgehauen. Aber ich kann bei der Eiseskälte des Wassers momentan nur notdürftig wieder etwas herrichten.


      "Dennoch sah ich heute morgen diesen Monarchfalter!":




      "Und Gesprächsthema Nummer eins unter den Teichfröschen ist, dass ...




      ... ihre stimmgewaltigen Kollegen Laubfrösche sich nun allabendlich wieder so ins Zeug legen, dass man sogar die Schallwellen sehen kann!":




      Tonbandaufnahmen sind schon gemacht von diesem gewaltigen Froschkonzert! Muss nur noch schauen, wie ich das digitalisiere und dann einstellen kann. Wieviele Laubfrösche hier so herrlich quaken, ist schwer zu schätzen, aber es sind viele! ;) Irgendwann steht hier die Polizei vor der Tür und führt diese Burschen in Froschschenkelschellen ab! :) Schreckliche Vorstellung, aber gleichzeitig stelle ich mir das Bild niedlich vor, wie sie Einer hinter dem Anderen abgeführt werden! :D :D
      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com

      The post was edited 2 times, last by BirgitK ().

    • Lieben Dank Euch Allen für die immer so freundlichen und mitfiebernden Anworten! - An Schlaf ist hier nicht zu denken, liebe Roseanne, bei DEM Froschkonzert! :)

      Leider kämpfe ich immer noch - vergeblich - mit der Übertragung des Froschkonzerts auf den Rechner. Aber irgendwie bekomme ich das schon demnächst hin. Heute abend traute ich meinen Ohren kaum. In den letzten Nächten wurde hier ja schon gewaltig geäpt vonseiten der Laubfrösche, aber was hier heute am frühen Abend losging, ist kaum beschreibbar. Lautstark äpten einige Laubfrösche im Teich, aber dazu gesellte sich dann ein Raunen, das immer lauter wurde und aus jedem Busch und jedem Baum zu kommen schien. Ich konnte es zuerst überhaupt nicht recht begreifen, was hier los war, aber bald war mir klar: es sind noch viel mehr Laubfrösche in meinem Garten und wohl auch in den Nachbarsgärten, die heute ankündigten "Wir sind auch noch da und wir wollen zurück in unser Geburtsgewässer! Bald sind wir da!" Die Teichfrösche schauen und hören diesem Treiben noch staunend zu, wie ich eben mit der Taschenlampe feststellte! :) Sie sitzen auf den Randplatten und grinsen. Aber bald legen die ja auch noch los! :D

      Da es inzwischen hier gottlob regnet, gibt es heute nur ein paar Schlechtwetterfotos:


      "Heute mussten sich alle beim Picken sehr sputen, wenn man sich das Gefieder nicht ganz nass machen wollte!":




      "Wann wird es endlich wieder Sommer?":




      "Und hier die beiden Froscharten, die den Teich bevölkern. Vorne der Mittelmeerlaubfrosch, hinten ein Teichfrosch.":

      Herzliche Grüsse aus Südspanien

      Birgit

      www.iberia-natur.com