Landkreis Teltow-Fläming -Brandenburg-

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe heute einige Bilder mitgebracht. :]

      Auf einem Feld nahe von Mittenwalde war für die anwesenden Tiere das große Fressen angesagt.Natürlich waren auch Störche dort.













      Die Jungen warten schon auf die Leckerchen.




      In Nunsdorf sind die Jungen flügge.Von den Dreien war nur Einer im Nest.

    • Störche in Brandenburg - 26.07.09

      Tolles Sommerwetter lud mal wieder zu einer Storchentour nach Teltow-Fläming ein.

      Christinendorf

      Das Nest war leer - nanu? Wir staunten nicht schlecht - die Viererbande war ja schon flügge!

      Da sahen wir sie alle Vier gegenüber vom Horst auf dem Dachgiebel stehen.


      “Fall da bloß nicht runter!” “Nö, aber die Paparazzi stehen schon wieder da unten!”


      Eine Windbö hatte das Gefieder etwas durcheinander gebracht - nun musste erst mal wieder Ordnung gemacht werden.


      “Hui ... ich hock mich zu euch!”


      “Ganz schön kippelig die Sache”


      “Noch ein bisschen ausbalancieren …”



      Gleich geht's weiter ... ;)
    • Fortsetzung ...

      Störche in Brandenburg - 31.07.09

      Heute fuhren wir erneut nach Teltow-Fläming.


      Christinendorf

      “Wir haben noch auf euch gewartet, denn wir wollten nicht ohne tschüss zu sagen, davon ziehen!”











      Also tschüss dann, ihr Paparazzi - bis später mal …!”


      “Tschüss, ihr vier Jungstörche dort oben. Wir wünschen euch einen störungsfreien Flug ins Winterquartier sowie ein langes und gesundes Storchenleben.”



      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd


      bdrosien.eu
    • Original von antje
      Herzlichen Dank für die wunderschönen Bilder mit den netten Kommentaren,Heidi und Bernd.
      Ich versuche sie in mir zu speichern- für lange, kühle Wintertage ohne Störche hier bei uns....
      Liebe Grüße
      antje
      PS: und wenn es ganz schlimm wird, stöbere ich auf Eurer schönen Homepage.....................

      Es freut uns, dass Dir die Bildberichte gefallen haben, Antje - danke für Deine netten Zeilen :].
      Übrigens ... Du musst nicht warten, bis es mit den Entzugserscheinungen in Sachen Storch
      ganz schlimm wird - Du bist jederzeit herzlich eingeladen, uns auf unserer HP zu besuchen :D.
      Wir haben sogar auch ein Gästebuch ... ;) :).

      Liebe Grüße von Heidi und Bernd.

      --------------------------------------------------

      Hallo Jens,
      auch Dir danken wir recht herzlich für Dein Lob, über das wir uns sehr gefreut haben.
      Oh ja ... ein paar Viererbruten haben wir hier schon in der Gegend - aber keine Fünferbrut.
      Statt dessen finden wir viele leere Nester vor sowie halt 'kleinere' Brutbestände.

      Aber gleich geht's weiter mit ... einer Viererbrut! ;)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd


      bdrosien.eu
    • Störche in Brandenburg - 26.07.09

      Nicht nur in Christinendorf gab es eine Viererbrut - sondern auch in Stangenhagen, wohin wir während unserer Storchensichtungstour ebenfalls hinfuhren.


      Stangenhagen

      “Seid mal nicht so unhöflich - wir haben Besuch bekommen.”


      “Wer denn???” “Oooch … nur die Paparazzi …”


      ‘Uiii … da muss ich mich ja gleich ins rechte Licht setzen’ dachte sich das Spätzchen.


      “Ach, du nun wieder! Fotosessions sind doch furchtbar langweilig, …


      … da s****** ich drauf!”



      Gleich geht's weiter ... ;)
    • Fortsetzung ...

      Störche in Brandenburg - 31.07.09

      Für die Jungstörche beginnt nun die Zeit, in der sie sich mit anderen Jungstörchen zu einer großen Gruppe versammeln, um
      kurz darauf gemeinsam ihren ersten Flug ins Winterquartier antreten.

      Ob die Youngsters von Stangenhagen noch auf dem Horst stehen? Ich befürchtete ja schon fast, nein. Doch wir hatten Glück:


      Stangenhagen

      Als wir am Horst ankamen, standen tatsächlich noch alle vier Jungstörche im Nest - parat zum Abflug. Kurz zuvor muss
      wohl eine Fütterung gewesen sein, denn einer von den Vieren stocherte noch im Inneren des Nestes herum.


      Doch nun standen sie so, als würden sie Wache stehen - an jeder Ecke einer.


      Sind das nicht vier herrliche Prachtexemplare?


      Während Drei von ihnen nun Siesta machten, ordnete der Vierte unentwegt sein Gefieder.


      „Halt doch endlich mal Ruhe hinter mir - ich bin so müde!“


      So zogen auch wir uns zurück und wünschten der Viererbande kurz noch einen guten Flug ins Winterquartier sowie
      ein gesundes langes Storchenleben!


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd


      bdrosien.eu
      Liebe Grüße von Heidi
      bdrosien.eu

      Freunde sind wie Sterne. Man kann sie nicht immer sehen, aber man weiß, dass sie da sind.
    • Liebe Heidi,

      recht herzlichen Dank wieder für Euren so anschaulichen Fotobericht, den Du mit so netten Worten kommentierst.
      Immer eine Freude, Eure Berichte zu lesen und die Fotos anzusehen. Danke für Eure Mühe! :]
    • Original von Roseanne
      Liebe Heidi,

      recht herzlichen Dank wieder für Euren so anschaulichen Fotobericht, den Du mit so netten Worten kommentierst.
      Immer eine Freude, Eure Berichte zu lesen und die Fotos anzusehen. Danke für Eure Mühe! :]

      Vielen Dank für Deine freundliche Anmerkung :] - und so geht es auch schon gleich weiter mit ...


      Störche in Brandenburg - 26.07.09

      Wir setzten unsere Storchensichtungstour in Teltow-Fläming fort und kamen nach …

      Nunsdorf



      Diesen Masthorst beobachten wir nun schon seit 2006. Damals hatte es den Anschein, als würden die Störche nur auf dem
      Metalldach nisten. Kein Zweiglein, nichts war zu sehen. Trotzdem zogen sie 2006 immerhin einen Jungstorch auf.

      Inzwischen entstand hier endlich ein schöner Horst., in dem in diesem Jahr drei Jungstörche aufgezogen wurden, welche nun
      kurz vorm ersten Rundflug stehen.




      Wir werden in den nächsten Tagen erneut hinfahren.

      Fortsetzung folgt … ;)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd


      bdrosien.eu
    • Störche in Brandenburg - 31.07.09

      Wenige Tage später fuhren wir erneut nach …

      Nunsdorf

      Achtuung: die Paparazzi kommen!!
      Prompt streckte ein Youngster die schönen Flügel weit aus um ein bisschen seine Flugmuskulatur zu trainieren.




      … während der Dritte im Bunde die ganze Zeit über döste.


      ‘Ach, die sind mir da unten zu langweilig! Statt dessen werde ich mich mal ordentlich strecken und recken.’





      Gleich geht's weiter ... ;)
    • Fortsetzung ...





      Schaut mal wie schön die Federn schimmern …




      Tja und zum Abschluss teilte er uns dann mit, was er in der Regel von Paparazzi zu halten pflegte - wobei er auch bei uns
      keine Ausnahme machte!


      Das schreckte uns aber überhaupt nicht ab, und wir beschlossen, das Trio in den nächsten Tagen abermals zu besuchen.

      Fortsetzung folgt …


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd


      bdrosien.eu
    • Störche in Brandenburg - 07.08.09

      Vor einem Verwandtenbesuch entschlossen wir uns dazu kurzfristig: wir fahren nach …

      Nunsdorf

      Schon von Weitem sahen wir, dass nur noch ein Youngster im Horst steht. Also waren die beiden Anderen schon flügge.






      Nach dem Verwandtenbesuch fuhren wir im letzten Sonnenlicht erneut zum Horst um zu gucken, ob die Beiden ’Herumtreiber’
      inzwischen wieder wohlbehalten auf dem Horst gelandet sind.

      Ja, sie waren alle Drei wieder im Horst. Zwei von ihnen sahen recht müde aus - ein Youngster schob Wache und beobachtete
      unsere Ankunft.


      Ich weiß nicht, inwieweit sie sich untereinander bemerkbar machten … jedenfalls stand nun auch ein Jungstorch auf, der
      vorher noch gedöst hatte und beobachtete uns nun ebenfalls.





      Gleich geht's weiter ... ;)
    • Fortsetzung ...

      Pötzlich setzte er an und … flog eine große Runde …


      ... um danach wieder sicher auf dem Horst zu landen.


      Unterdessen ist auch der dritte ‘Döser’ aufgewacht und reckte sich erstmal kräftig.






      Was weiter auf dem Horst geschah, weiß ich nicht. Wir mussten dann nach Hause fahren, denn zum Fotografieren war es
      inzwischen einfach viel zu dunkel.


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd


      bdrosien.eu
    • Original von antje
      Tolle Bilder, auch die "zwischendrin" , herzlichen Dank und liebe Grüße
      antje

      Es freut mich sehr, dass Dir unsere Bilder gefallen haben, liebe Antje.
      Hab vielen Dank für Deine nette Anmerkung :).
      Liebe Grüße von Heidi
      bdrosien.eu

      Freunde sind wie Sterne. Man kann sie nicht immer sehen, aber man weiß, dass sie da sind.

      The post was edited 1 time, last by elmontedream ().

    • Teltow-Fläming - Dahlewitz 2012

      Der zweite Horst in unserer nahen Umgebung befindet sich in Dahlewitz. Auf halber Strecke von Waßmannsdorf (unserem
      ersten Horst) dort hin, trafen wir diesen Altstorch an. Zu welchem Horst er nun gehört, wissen wir nicht. Egal, Hauptsache,
      er weiß es :).


      Wie es weitergeht, das erfahrt Ihr nun auf unserer HP, und zwar ... hier. (<---rot klick)

      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Teltow-Fläming - 2013

      Luckenwalde - 14.06.2013

      Heute wollen wir mal etwas genauer vom "berühmtesten" Einwohner Luckenwaldes (zumindest in Storchenfankreisen)
      berichten.
      Hier ist er - Jakob, der 24-jährige Weißstorch. Als Jungstorch kam er mit einer Flugverletzung in den Luckenwalder Tierpark.
      Seitdem lebt er in Luckenwalde - im Winter im Tierpark, zur Brutzeit auf einem nahegelegenen Horst.


      Auf unserer HP geht es nun weiter mit Bildern vom Horstgeschehen und der Horstumgebung sowie ...
      einem Schwarzmilan, der sein Mittagessen im Fluge einnahm. (<---rot klick)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
      Liebe Grüße von Heidi
      bdrosien.eu

      Freunde sind wie Sterne. Man kann sie nicht immer sehen, aber man weiß, dass sie da sind.
    • Dahlewitz - 16.07.2013

      Die Konstruktion vom Horst in Dahlewitz sieht immer wieder spektakulär aus.
      Drei stattliche Youngsters warten dort auf ihren ersten Flug - lange kann es nicht mehr dauern, wie die folgenden Bilder
      und Videos es zeigen.


      Die weiteren Bilder zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP sowie vier Videos und eine Animation. (<---rot klick)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Dahlewitz - 30.-31.07.2013

      An zwei Tagen hintereinander konnten wir bei traumhaften Lichtverhältnissen die drei Youngsters beobachten.
      Der Himmel verdunkelte sich. Die Störche wurden von der Sonne angestrahlt. Ohne dass es anfing zu regnen,
      verschwanden die Gewitterwolken glücklicherweise auch wieder.


      Weitere Bilder zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP sowie drei Videos. (<---rot klick)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Teltow-Fläming - 19.08.2013

      Eigentlich wollten wir nur zu einem Sonnenblumenfeld fahren, um Sonnenblumen für unsere Spatzen im Garten "zu ernten"
      (hört sich besser an, als "zu klauen" ;)).

      Dann dachten wir, wir sehen nicht richtig. Auf einem gerade abgemähten Feld hatten sich 37(!) vorwiegend Jungstörche
      versammelt. Für uns, in unserer nahen Umgebung, eine riesige Menge. Die Sonnenblumen und die Spatzen mussten warten,
      zumal das Wetter sich immer mehr verschlechterte, es sogar anfing zu regnen.



      Weitere Bilder zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP sowie auch ... drei Videos. (<---rot klick)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu

      The post was edited 1 time, last by elmontedream ().

    • Teltow-Fläming - 20.08.2013

      Sehr lange hält so eine Sonnenblume nicht bei uns.
      Wir entschlossen uns darum, noch einmal zur "Ernte" zu fahren - ohne Regen.
      Die Fahrt führte vorbei an dem Feld, wo wir gestern den Storchentrupp antrafen.
      Natürlich kein Storch mehr zu sehen, wir hatten auch nichts anderes erwartet.
      Nach der Ernte klapperten wir dort noch die Umgebung ab, es könnte ja sein ...
      Aber weit und breit kein Storch zu sehen.
      So machten wir uns auf dem Heimweg, wieder vorbei an dem besagten Feld.
      Wir dachten, wir trauen unseren Augen nicht:
      Der ganze Trupp, 37 Störche an der Zahl, war wieder da!
      In geschlossener Front schritten sie das Feld ab.
      Dann kam langsam Unruhe in den Trupp.

      Ein Storch flog auf ...


      Wie es dann weiterging sowie weitere Bilder zu diesem Bericht findet Ihr auf unserer HP und ebenso auch ...
      drei Videos. (<---rot klick)


      Zum Schluss möchten wir schon mal vorab die Hauptdarsteller für die nächsten Wochen vorstellen:



      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Dahlewitz - 2014

      Dahlewitz - 04.2014


      02.04.

      Während oben auf dem Horst noch auf den Partner gewartet wird, sind die Untermieter, ein Turmfalkenpärchen, schon aktiv.



      23.04.

      Heute sahen wir zum ersten Mal beide Störche auf dem Horst. Es wird auch schon feste gebrütet. Vom Verhalten her scheint
      das Gelege sogar schon komplett zu sein.


      Weitere Bilder zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP sowie noch zwei Videos und eine Animation. (<---rot klick)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Dahlewitz - 07.2014 #1

      04.07.2014

      Endlich sahen wir mal etwas mehr als nur schemenhaft ein Köpfchen von dem Dahlewitzer Nachwuchs - zwei an der Zahl.



      07.07.2014

      Bei unserem heutigen Horstbesuch war gerade Luftalarm - Fremdstörche über dem Horst, wie Ihr anhand des Videos erkennen
      könnt.

      Weitere Bilder zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP sowie noch drei Videos. (<---rot klick)


      Edit: Sorry ... der zuvor angegebene Link war verkehrt. Nach unserer Änderung ist jetzt alles o.k. :) .


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu

      The post was edited 3 times, last by elmontedream ().

    • Dahlewitz (Teltow-Fläming) - 08.04.2016

      Das Storchenpaar in Dahlewitz wird bei uns wohl auch in diesem Jahr wieder die Hauptrolle im Storchenjahr 2016 übernehmen.



      Eine Etage tiefer sind auch wieder Turmfalken eingezogen. Für Abwechselung ist also gesorgt.



      Weitere Bilder zu diesem Thema befinden sich auf unserer HP und dazu zwei Videos. (<---rot klick)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Dahlewitz (Teltow-Fläming) - 31.05.2016

      Unruhige Zeiten stehen unseren Störchen und auch den Turmfalken bevor. Am 1.6. startet die ILA 2016.
      Sie wurde zwar auf 4 Tage verkürzt, das Flugprogramm ebenso, aber für die brütenden Störche trotzdem eine ganz schöne
      Belastung.


      Heute flogen "nur" wenige Maschinen - ab morgen dann das volle Programm.


      Turmfalken unterhalb des Storchenhorstes.


      Weitere Bilder zu diesem Thema befinden sich auf unserer HP und zwar hier. (<---rot klick)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
      Liebe Grüße von Heidi
      bdrosien.eu

      Freunde sind wie Sterne. Man kann sie nicht immer sehen, aber man weiß, dass sie da sind.
    • Dahlewitz (Teltow-Fläming) - 02.06.2016

      Zweiter Tag der ILA 2016. Wir müssen gestehen, dass wir nicht nur wegen der Störche nach Dahlewitz gefahren sind,
      sondern auch wegen der Flugzeuge.

      Dazu gleich am Anfang eine Randbemerkung:
      Natürlich ist es nicht schön, wenn Flugzeuge über einen Storchenhorst fliegen. Aber wir finden, alle 2 Jahre an 2 Tagen für
      ein paar Minuten ein paar Flugzeuge über dem Horst sind für Störche ungefährlicher, als ständig mit Strommasten und
      Windkrafträdern konfrontiert zu werden, von lybischen Jägern auf dem Flug in den Süden abgeknallt zu werden und und...
      Uns ist auch nicht bekannt, wie viele Störche bisher durch Flugshows zu Schaden gekommen sind.

      Nun aber zu den Bildern, bunt gemischt mit Störchen, Flugzeugen, Turmfalken und Wolken, die es uns als Wolkenfans
      besonders angetan haben.

      Sie ordnet noch schnell ihr Gefieder, könnte ja sein, dass einer der Piloten einen Blick auf sie wirft.


      Bei dieser Begegnung blieb uns allerdings fast die Luft weg. Da hat man wohl im Tower geschlafen ;) (Keine Bildmontage!!)




      Turmfalken - wer wissen möchte, wie viele kleine Turmfalken aus dieser Brut hervorgegangen sind, der bemühe sich bitte auf
      unsere HP ;).


      Weitere Bilder zu diesem Thema befinden sich auf unserer HP und zwar hier. (<---rot klick)

      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Dahlewitz (Teltow-Fläming) - 16.06.2016

      Einen auf seinem Horst herumdösenden Storch zu beobachten ist zwar hochinteressant, spektakuläre Bilder davon, kann man
      allerdings nicht erwarten. Wir begnügen uns darum mit diesem einem Bild. Wie es mit seinem eventuellen Nachwuchs aussieht,
      konnten wir auch nicht in Erfahrung bringen. Ich hatte nur einmal kurz den Eindruck, vielleicht, oder auch nicht, ganz kurz und
      vage etwas gesehen zu haben, was auf ein Küken hinwies :) .



      Eine Etage tiefer bei den Turmfalken, war schon etwas mehr los. Während der jüngere Jungvogel noch das "Haus hütete",
      versuchte der ältere unbedingt den Horst über sich zu erreichen. Glücklicherweise gelang ihm das nur bis zum unteren Rand.


      Nach einigen spektakulären Abstürzen gab er das auf und amüsierte sich auf dem "Klettergerüst".


      Wenn wir das nächste Mal nach Dahlewitz fahren, werden wir sie sicherlich nicht mehr wiedersehen. Aber wir haben ja noch
      unseren Storch da oben.

      Weitere Bilder zu diesem Thema befinden sich auf unserer HP und dazu eine Animation. (<---rot klick)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu