Märkisch-Oderland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sophienthal - 04.06.2010

      In Sophienthal, unweit von Letschin, entdeckten wir diesen sehr schönen Horst, in dem wir dann so nach und nach vier Küken
      zählten.


      Ein Fremdstorch, hoch über dem Horst, sorgte für Unruhe und ein paar schöne Bilder.


      Und wenn Ihr wissen möchtet wie die Geschichte ausging, so bitten wir Euch auf unsere HP, denn hier geht es weiter.


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd

      bdrosien.eu
    • Nieschen - 29.06.2010

      Diesen Horst in Nieschen, direkt am Oderdamm, beobachten wir schon über viele Jahre hinweg. Er ist nahezu ein Garant für ­
      Vierer- und ­Fünferbruten. In diesem Jahr sind es wieder fünf.


      "Und schaut mal, was für große Flügel ich sogar schon hab'!"


      ­Wiederholt konnten wir miterleben, wenn einer der Brutstörche mit Wasser für die Youngsters zum Horst zurückkehrte - denn
      bei den momentanen Temperaturen sind die Wasserduschen fast wichtiger als das Futter.


      Für Aufnahmen aus einer anderen Position ging Bernd dann auch mal einen Weg unterhalb des Horstes entlang, während ich
      unterdessen vom Auto aus die Störchlis dort oben auf dem Horst beobachtete. Als Bernd schließlich wieder zurückkam,
      berichtete er mir Folgendes: 'Schon von Weitem sah ich etwas mitten auf dem Weg liegen. Als ich näher herankam, konnte
      man sehen, dass dieses Etwas Ohren hatte.'

      Aber um was es sich da handelte ..., das erfahrt Ihr hier. ;)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd

      bdrosien.eu

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von elmontedream ()

    • Danke für Eure netten Anmerkungen, lieber thur und Jens :).

      Und so geht es nun gleich weiter mit der ...


      Rundfahrt - 29.06.2010

      Auf unserer Rundfahrt durch das Oderland haben wir, außer den bereits einzeln vorgestellten Horsten, natürlich noch viele weitere
      Horste besucht. Davon möchten wir hier kurz berichten.


      Altbleyen - 3 Youngsters gesehen.




      Am Oderdamm, nahe Nieschen - 3 Küken gesehen.




      Kuhbrücke

      Hier haben wir in den vergangenen Jahren immer wieder spannende und schöne Begegnungen mit vielen Jungstörchen gehabt.
      Umso trauriger, dass wir in diesem Jahr nur einen Altstorch antrafen. Wir konnten leider nicht in Erfahrung bringen, was da passiert ist.




      Müncheberg-Trebnitz - 2 Küken und einen tollen Horst gesehen.




      Zechin - 4 Küken gesehen.




      Weitere Bilder (auch in Großformat) zu den eben genannten Horsten gibt es auf unserer HP zu sehen - auch jene von
      dem tollen Horst in Müncheberg-Trebnitz
      (<--- klick rot)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd

      bdrosien.eu
    • Es ist immer wieder interessant, welch tolle Eindrücke Ihr von den "Storchennestrundfahrten"mitbringt.

      Woher wißt Ihr eigentlich wo diese Horste sind? Ich denke mal, jahrelange Erfahrung :D

      Liebe Grüße und herzlichen Dank
      WILLST DU WISSEN WAS SCHÖNHEIT IST, SO GEHE IN DIE NATUR!
      (Albrecht Dürer)
    • Auweia 8o... hab mich hier ja noch gar nicht für Eure netten Anmerkungen bedankt, liebe Bergi und lieber thur , was ich hiermit
      nachhole möchte ... sorry.

      Bergi, zu Deiner Frage, woher wir wissen, wo diese Horste sind, kann ich nur so viel sagen: Anfangs oft durch Zufall, auch
      durch Recherchen im Internet, und ... durch unseren TomTom-Navi, in den Bernd vor jedem gefundenen Horst den genauen
      Standort eingibt, sodass wir ihn bei der nächsten Tour direkt ansteuern können.

      Doch nun geht es weiter mit einer Rundtour durchs ...



      Oderland - 16.08.2011

      Auf unserer heutigen Fahrt entlang der Oder rechneten wir kaum noch damit, Störche anzutreffen.
      Aber vereinzelt trafen wir doch noch einige Altstörche sowie auch Jungstörche auf ihren Horsten oder auf den Feldern an.
      Denn wo gerade gemäht wurde, hatte man die größte Chance noch Störche zu sehen.


      Hier nun in chronologischer Reihenfolge die Orte, in denen wir fündig wurden:

      Güstebieser Loose
      Kuhbrücke
      Neuranft
      Neurüdnitz


      Auf unserer HP geht es nun weiter mit den ... Storchenbildern. (<---rot klick)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd

      bdrosien.eu

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von elmontedream ()

    • Märkisch-Oderland - 17.04.2012

      Die heutige Fahrt durch das Oderland war in Sachen Störche nicht sehr ergiebig. Viele Horste waren noch unbesetzt,
      oder man sah nur das Köpfchen von einem brütenden oder auf den Partner wartenden Storch. Frustiert brachen
      wir die Rundfahrt in Nieschen ab und machten uns auf die Heimfahrt.
      Hier nun in chronologischer Reihenfolge die angefahrenen Orte:

      Biegen
      Pilgram
      Kliestow
      Lebus
      Oderwiesen
      Bleyen
      Petersdorf


      In der Nähe von Friedersdorf entdeckten wir dann doch noch ein Objekt unserer Begierde.



      Kurz vor der Auffahrt zur Autobahn wurden wir jedoch mehr als belohnt, denn was wir da in der nächsten
      Stunde alles erlebten, entschädigte uns vollkommen. Aber davon berichten wir ab morgen ;).


      Auf unserer HP geht es nun weiter mit den Bildern und ... näheren Angaben. (<---rot klick)


      Viel Spaß! :)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Davon gibt's gleich noch mehr, Jens ;).


      Märkisch-Oderland/Pilgram - 17.04.2012 #1

      Als wir auf der Rückfahrt in Pilgram am Horst vorbeifuhren und dort Aktivitäten sahen, hielten wir natürlich sofort an.
      Einer der Altstörche war mit Ausbesserungsarbeiten am Horst beschäftigt. Wir waren happy, so eine Szene zu beobachten
      und im Bild festhalten zu können.




      Noch ahnten wir nicht, dass dies kein "einmaliges Ereignis" sein würde, sondern wir nun fast eine Stunde lang An- und Abflüge
      hautnah im Minutentakt erleben würden. Und so wird es wegen der Fülle an Bildern dazu morgen noch einen zweiten Teil geben ;).


      Auf unserer HP geht es nun weiter mit dem ... 1. Teil dieser Serie. (<---rot klick)


      Viel Spaß! :)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Märkisch-Oderland/Pilgram - 17.04.2012 #2

      Und weiter geht es mit der Arbeit ... Material für den Horstausbau suchen.


      Aber auch das Vergnügen kam nicht zu kurz.


      Der Bildbericht vom 2. Teil geht nun auf unserer HP weiter und beinhaltet vor allem ...
      spektakuläre An- und Abflüge sowie eine Animation. (<---rot klick)



      Viel Spaß! :)


      Und wer jetzt noch immer nicht genug von dieser Serie hat ... morgen gibt es dann den 3. Teil . ;)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Märkisch-Oderland/Pilgram - 17.04.2012 #3

      Noch immer wird Material für den Horstausbau gesucht ...


      ... und auch diesmal kam dabei das Vergnügen nicht zu kurz.


      Die weiteren Bilder vom 3. Teil befinden sich wieder auf unserer HP und beinhalten erneut ...
      spektakuläre An- und Abflüge sowie eine Animation. (<---rot klick)



      Viel Spaß! :)


      Morgen folgt dann der letzte Teil - versprochen! ;)



      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Märkisch-Oderland/Pilgram -17.04.2012 #4

      Zum Abschluss dieser Serie nochmals Bilder von einem arbeitsamen Storchenmann ...

      ... sowie ein bisschen Statistik.


      Die weiteren Bilder vom 4. und letzten Teil befinden sich ebenfalls wieder auf unserer HP und beinhalten erneut ...
      spektakuläre An- und Abflüge. (<---rot klick)



      Viel Spaß! :)



      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Original von Jens
      Auf jeden Fall Heidi, holt er vernünftiges Baumaterial und nicht so wie unser Müllstorch.

      Jens

      Oooch ... und dabei finde ich es so fürsorglich, dass der Müllstorch für die kalten Nächte 'ne warme Decke organisiert hat ;).

      Original von Helga Sp
      Heidi und Bernd,also,was soll ich sagen,mir fehlen die Worte...soooo wunderschöne Bilder...DANKE....(ein paar hab ich gemopst,nur für mich für meinen Storchen Ordner,hoffe ich durfte...DANKEEE)

      Aber natürlich darfst Du das, liebe Helga - es freut uns, dass Dir die Bilderserie gefallen hat =).

      Doch nun geht es weiter mit einer neuen Folge von ...




      Märkisch-Oderland - 27.04.2012 #1

      Durch das Oderbruch, von Bad Freienwalde bis nach Küstrin, führte unsere heutige Storchentour.


      Hier nun in chronologischer Reihenfolge die im Teil 1 angefahrenen Orte:

      Bad Freienwalde
      Neuranft
      Neurüdnitz


      Auf unserer HP geht es nun weiter mit ... den näheren Angaben, Bildern und einer Animation . (<---rot klick)


      Morgen folgt dann der zweite Teil ... ;).


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Märkisch-Oderland - 27.04.2012 #2

      Und weiter geht es mit unserer heutigen 'Storchensichtungstour' ...


      Hier nun in chronologischer Reihenfolge die im Teil 2 angefahrenen Orte:

      Zäckericker Loose
      Zollbrücke
      Güstebieser Loose
      Neubarnim
      Groß Neuendorf
      Kienitz
      Zechin
      Nieschen
      Kuhbrücke


      Auf unserer HP findet Ihr nun zu diesem Bericht die .... näheren Angaben und Bilder. (<---rot klick)


      Morgen folgen dann noch ein paar Impressionen von dieser Tour - aber ohne Störche ;).



      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Uiuiui ... erst jetzt bedanke ich mich für Deine nette Anmerkung, lieber Jens 8o.

      Inzwischen ist schon geraume Zeit vergangen, bis wir wieder ins Oderland fuhren.
      Aus Küken sind bereits wunderschöne Jungstörche geworden.


      Oderland #1 - 31.07.2012

      Aus unserer Storchenzählung im Oderland, ist nur eine ganz "normale" Rundfahrt geworden. Es waren einfach schon zu viele
      Youngsters flügge. Sie verläßlich auf dem Horst zu zählen, war daher nicht möglich. Trotzdem gibt es ein paar Bilder von
      besetzten Horsten - leere haben wir nicht fotografiert.

      Im 1. Teil berichten wir nun über folgende Horste, die wir angefahren haben:
      Petersdorf
      Treplin
      Alt Zeschdorf
      Reitwein


      Treplin:



      Die entsprechenden Bilder zum 1. Teil findet Ihr auf unserer HP, und zwar ... hier. (<---rot klick)


      Morgen geht es weiter mit dem 2. Teil ...


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Liebe Heidi und lieber Bernd,

      auch wenn die ,eisten Jungstörchen schon vom Nest runter sind, habt Ihr doch schöne Fotos mitgebracht.
      Der "Holzmönch" mit Kreuz undSchwert - hat er eine Bedeutung? Eventuell Hinweis auf die Christianisierung der Slaven durch die Deutschen?

      Viele Grüße
      thur
      Ich liebe das Leben.
    • Original von thur
      Liebe Heidi und lieber Bernd,

      auch wenn die ,eisten Jungstörchen schon vom Nest runter sind, habt Ihr doch schöne Fotos mitgebracht.
      Der "Holzmönch" mit Kreuz undSchwert - hat er eine Bedeutung? Eventuell Hinweis auf die Christianisierung der Slaven durch die Deutschen?

      Viele Grüße
      thur

      Danke für Dein Lob, lieber thur =).
      Was es mit diesem "Holzmönch" auf sich hat, wussten wir auch nicht.
      Aber wir haben ein bisschen gestöbert und sind fündig geworden.

      Wikipedia meint:
      Der Mönch "Petir" war vermutlich im 13. Jahrhundert der Gründer des Ortes Petersdorf.
      Ihm zu Ehren stellten im Frühjahr des Jahres 2012 die Mitglieder des Petersdorfer Traditionsvereins e.V.
      diese Holzfigur nahe der mittelalterlichen Dorfkirche auf.


      Doch nun geht es weiter mit dem 2. Teil vom ...


      Oderland #2 - 31.07.2012

      Im 2. Teil berichten wir nun über folgende Horste, die wir angefahren haben:
      Bleyen, Horst 1 und 2 und
      Bleyen-Genschmar, Horst 1 und 2

      Bleyen Horst 2 - endlich mal Action. Als wir ankamen, war der Horst leer. Nachdem ein Brutstorch dort gelandet war, trudelten
      auch die ersten 2 Youngsters ein. Der Dritte kam gerade noch rechtzeitig zur Fütterung angeflogen.




      Die entsprechenden Bilder zum 2. Teil findet Ihr auf unserer HP, und zwar ... hier. (<---rot klick)


      In Kürze geht es weiter mit dem 3. Teil ... ;)



      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Oderland #3 - 31.07.2012

      Im 3. Teil berichten wir nun über folgende Horste, die wir angefahren haben:
      Nieschen Horst 1 u. 2
      Zechin
      Zäckericker Loose


      Unterwegs entdeckten wir auf einem abgemähten Feld etliche Weißstörche und noch mehr Stare.
      Das mussten wir uns näher anschauen und gingen auf dem Feld hinter einer Baumgruppe in Deckung.
      Plötzlich landete er hier kurz vor uns auf dem Feld:


      Die entsprechenden Bilder zum 3. Teil findet Ihr auf unserer HP, und zwar ... hier. (<---rot klick)


      Am Wochenende geht es weiter mit dem 4. Teil ... ;)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Liebe Heidi und lieber Bernd,

      habt Dank für die Erklärung mit dem Holzmönch.
      Der Mäusebussard, die Nebelkähen und Stare, alles schöne Aufnahmen. Sie zeigen aber auch, der Sommer ist vorbei. Der Vogelzug hat angefangen, die ersten Arten sammeln sich schon.

      Viele Grüße
      thur
      Ich liebe das Leben.
    • Original von thur
      Liebe Heidi und lieber Bernd,

      habt Dank für die Erklärung mit dem Holzmönch.
      Der Mäusebussard, die Nebelkähen und Stare, alles schöne Aufnahmen. Sie zeigen aber auch, der Sommer ist vorbei. Der Vogelzug hat angefangen, die ersten Arten sammeln sich schon.

      Viele Grüße
      thur

      Es freut uns sehr, dass Dir die Bilder gefallen haben, lieber thur.
      Voller Wehmut haben auch wir registriert, dass der Vogelzug begonnen hat. Allerdings kommen dafür dann bald wieder die
      Kraniche und viele andere Arten zum Beobachten. So hat jede Saison zwei Seiten 8).




      Oderland #4 - 31.07.2012

      Im 4. Teil berichten wir nun über folgende Horste, die wir angefahren haben:
      Güstebieser Loose Horst 1 - 3
      Lebus


      Güstebieser Loose Horst 3: Abflug des Brutstorchs nach Fütterung seiner Viererbande.


      Die entsprechenden Bilder zum 4. Teil findet Ihr auf unserer HP, und zwar ... hier. (<---rot klick)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Rundfahrten/Oderland - 09.07.2013 #1

      Nach unseren Erlebnissen im polnischen Klopot versprachen wir uns von einer Fahrt durchs Oderland nicht allzu viel.
      Die ersten Horste bestätigten unsere Befürchtungen. Es sollte aber, im Laufe der Rundfahrt immer besser werden.
      Absoluter Höhepunkt war am Schluss die Güstebieser Loose. Bis dahin aber bitte noch etwas Geduld. Fangen wir von vorne an.

      Folgende Horste sind wir im ersten Teil unserer Tour angefahren:
      Biegen
      Pilgram
      Sieversdorf
      Treplin
      Alt Zechdorf
      Lebus
      Reitwein


      Lebus - Der Baumhorst, geschweige von seinen Bewohnern, ist von unten kaum noch auszumachen.



      Die weiteren Bilder zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP sowie ...
      zwei Videos vom 1. Teil. (<---rot klick)


      Morgen geht es weiter mit dem 2. Teil ... ;)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Rundfahrten/Oderland - 09.07.2013 #2

      Folgende Horste sind wir im zweiten Teil unserer Tour angefahren:
      Bleyen
      Bleyen-Genschmar
      Nieschen #1
      Nieschen #2
      Nieschen #3


      Bleyen - zwei Altstörche ohne Nachwuchs


      Die Oder bei Nieschen - Rückgang der Überflutung



      Die weiteren Bilder zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP sowie drei Videos vom 2. Teil. (<---rot klick)

      Morgen geht es weiter mit dem 3. Teil ... ;)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Rundfahrten/Oderland - 09.07.2013 #3

      Folgende Horste sind wir im dritten Teil unserer Tour angefahren:
      Genschmar
      Zechin
      Zollbrücke
      Neurüdnitz
      Zäckericker Loose


      Der Schattenspender von der Zollbrücke



      Die weiteren Bilder zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP sowie zwei Videos. (<---rot klick)

      Morgen folgt der "krönende Abschluss"! ;)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Rundfahrten/Oderland - 09.07.2013 #4

      Traumhaftes Wetter, eine schöne Umgebung, drei Fütterungen - beste Voraussetzungen für diese Bilder - und Videoserie.

      Folgende Horste sind wir im vierten Teil unserer Tour angefahren:
      Güstebieser Loose #1
      Güstebieser Loose #2


      Güstebieser Loose #1 - Hier sahen wir zu unserer großen Freude einen Horst mit vier Youngsters!

      Anflug zur Fütterung



      Die weiteren Bilder zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP sowie sechs Videos. (<---rot klick)

      Zufrieden machten wir uns auf den Heimweg - Barnim und die Uckermark werden unsere nächsten Ziele sein.


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Lebus - 27.05.2016

      In Lebus (Märkisch-Oderland) befindet sich ein Storchenhorst mit drei propperen Küken. Der Baum, auf dem sich dieser Horst
      befindet, wurde radikal heruntergeschnitten, sodass man vom Turmberg einen freien Blick auf das Familienleben der Störche
      hat. Wir hoffen, dass wir das Wachstum der drei Küken weiter verfolgen können und ihnen nicht das gleiche Schicksal wie den
      vielen Artgenossen in Süddeutschland ereilt.





      Für einen kurzen Augenblick schien die Sonne durch ein kleines Wolkenloch und tauchte das Ufer für ein paar Sekunden in ein
      fantastisches Licht.


      Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder und zwei Videos. (<---rot klick)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
      Liebe Grüße von Heidi
      bdrosien.eu

      Freunde sind wie Sterne. Man kann sie nicht immer sehen, aber man weiß, dass sie da sind.
    • Lebus - 19.06.2016

      Lebus erreichten wir erst am späten Nachmittag. Beim ersten Blick auf den Horst mussten wir an den vorigen Sonntag denken -
      das wird wohl wieder nix mit einer anständigen Storchenbildserie. Doch die Drei und die Sonne hatten aber Erbarmen mit einem
      frustierten Hobbyknipser und boten ihm die Gelegenheit, den "Film" doch noch vollzukriegen.



      ready to take off ;)


      Schlafenszeit (Geschwisterliebe)


      Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder sowie drei Videos und zwei Animationen. (<---rot klick)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Lebus 26.06.2016 #1

      Achtelfinale bei der EM in Frankreich. Zum Public Viewing fuhren wir deshalb extra nach Lebus - Störche gucken ;) .
      Flugmuskeltraining stand heute bei ihnen auf dem Programm:









      Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder sowie ein Video und drei Animationen. (<---rot klick)


      (Der 2. Teil erfolgt in den nächsten Tagen ... ;) )


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
      Liebe Grüße von Heidi
      bdrosien.eu

      Freunde sind wie Sterne. Man kann sie nicht immer sehen, aber man weiß, dass sie da sind.
    • Lebus 26.06.2016 #2

      Nach einem leckeren Abendessen sieht das nicht gerade aus.


      Sie (er) sucht wohl doch noch nach was Essbarem für die Youngsters.




      Bei Storchens läutet man nun so langsam die Nachtruhe ein.


      Für uns endet der gelungene Tag mal wieder mit einem Sonnenuntergang.


      Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder und ein Video. (<---rot klick)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Lebus -3.07.2016

      Als wir am Horst ankamen, sah es so aus, als ob die Nachtruhe eingeläutet wurde.
      Wenn aber der "Futterexpress" im Anflug ist, wird der müdeste Youngster wieder munter.


      Lange hat sich der Altstorch die Betteleien seiner "Küken" nicht angeschaut und flog wieder davon.


      Mit vollem Kropf kamen auch die Lebensgeister zurück - Flugmuskeltraining stand auf dem Programm.






      Nun wurde es aber auch für uns Zeit: runter vom Turmberg ins "Restaurant Oderblick", mit Blick auf die Oder.
      Keine Ahnung, der wievielte Blick auf die Oder das ist, auf jeden Fall zeigt sie sich jedes Mal in einem anderen Licht.
      Gerade verwandelte sich das gegenüberliegende Oderufer wieder für einen Moment im letzten Sonnenlicht.


      Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder sowie drei Videos und drei Animationen. (<---rot klick)



      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu
    • Lebus - 10.07.2016

      Bei Temperaturen um die 30 °C kann man nicht gerade großartige Aktivitäten auf dem Horst erwarten.
      So fiel das von uns erhoffte Flugmuskeltraining mager aus. Aber auch ein unspektakulärer Storchenbesuch kann sehr schön sein.

      Das war die Standardposition der Drei an diesem Tage.


      Flügelstrecken war da schon ein Highlight bei unseren Beobachtungen.


      Da kann man ja nur schon vom Zuschauen richtig müde werden.


      Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder sowie drei Videos und eine Animation. (<---rot klick)


      Liebe Grüße von
      Heidi und Bernd
      bdrosien.eu